Wanderroute in Luxemburg

Besuchen Sie die Luxemburg Topattraktionen in diesem 1.9 Stunde Reiseplan. Musée national d'histore et d'art Luxembourg, Palais Grand Ducal, Bock und alle anderen Sehenswürdigkeiten waren in diesem gut geplanten 1.9 Stunde Luxemburg-Rundgang noch nie so einfach zu besuchen.

Routentyp Strecke Unterwegszeit
Spazierengehen 7.8 km 1.9 Stunde

Key attractions

Unterwegszeit

  1. Spazierengehen 250 m / 3 Minuten
  2. Spazierengehen 180 m / 2 Minuten

    Palais Grand Ducal Gebäude

    Der Großherzogliche Palast (Luxemburgisch: Groussherzogleche Palais, Französisch: Palais grand-ducal) in der Luxemburger Altstadt mit der Adresse 17 Rue Marché aux Herbes / am Krautmarkt, ist die Stadtresidenz der großherzoglichen Familie Luxemburgs. == Geschichte == Der Gebäudekomplex, der heute als „Großherzoglicher Palast Luxemburgs“ bekannt ist, war nicht immer ein Palast. Die Burg Lucilinburhuc der Grafen von Luxemburg stand auf dem Bockfelsen. Im Laufe der Geschichte verlagerte sich die Hofhaltung der Dynastie Luxemburgs mit Kaiser Karl IV. von Luxemburg bis Kaiser Sigismund von Luxemburg nach Prag. In dieser Zeit entstand 1408 der Neue Markt, der Krautmarkt, in der Oberstadt.

    Weiterlesen
  3. Spazierengehen 120 m / 1 Minute
  4. Spazierengehen 110 m / 1 Minute

    Grande-Duchesse Charlotte Denkmal

    Das Denkmal der Großherzogin Charlotte ist eine von dem französischen Bildhauer Jean Cardot (* 1930) entworfenes Bronzestandbild, das im Jahr 1990 zu Ehren der ehemaligen Großherzogin Charlotte von Luxemburg (1895–1985), Landesfürstin von 1919 bis 1964, auf dem Clairefontaine-Platz in Luxemburg (Stadt) errichtet wurde. Das am 29. April 1990 in Anwesenheit der großherzoglichen Familie offiziell eingeweihte, 2,75 m hohe Kunstwerk steht auf einem flachen runden Sockel, der seinerseits auf einer tellerförmigen Basis ruht. Die in vereinfachten Formen ausgeführte Figur ist in einen weiten Mantel gehüllt dargestellt, aus welchem der rechte Arm mit zum Himmel gewandter Handfläche wie zum Gruß hervorragt. Da diese Geste auch wie eine bettelnde Hand gedeutet werden könnte, wird das Denkmal im Volksmund auch spöttisch "Heeschefraa" (Bettelfrau) genannt.

    Weiterlesen
  5. Spazierengehen 40 m / Weniger als eine Minute
  6. Spazierengehen 160 m / 2 Minuten
  7. Spazierengehen 180 m / 2 Minuten
  8. Spazierengehen 20 m / Weniger als eine Minute

    Cercle municipal Gebäude

    Das Cercle Municipal (deutsch: Stadt-Palais) befindet sich auf dem Place d’Armes in der Stadt Luxemburg. Das Palais ist ein Verwaltungsgebäude mit mehreren Festsälen. Von 1953 bis 1969 diente es der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS) als Sitzungs- und Tagungsort. Heute wird das Gebäude von der Stadt Luxemburg für diverse Empfänge genutzt. Besonderes Merkmal an der Fassade ist ein Fries, welches die Übergabe des Freiheitsbriefes an die Bürger der Stadt Luxemburg im Jahre 1244 durch die Gräfin Ermesinde darstellt.

    Weiterlesen
  9. Spazierengehen 130 m / 1 Minute
  10. Spazierengehen 170 m / 2 Minuten
  11. Spazierengehen 300 m / 4 Minuten

    Monument du souvenir Denkmal

    Gëlle Fra (dt.: Goldene Frau) ist der geläufige Name des Monument du Souvenir, eines Mahnmals auf der Place de la Constitution in Luxemburg (Stadt). Es wurde 1923 vom Bildhauer Claus Cito geschaffen. == Erbauungsgrund == Das Monument wurde 1923, nach dem Ersten Weltkrieg, zum Gedenken an die Luxemburger errichtet, die freiwillig in den französischen und belgischen Armeen gedient hatten und im Ersten Weltkrieg gefallen waren. Es steht für den Frieden, den Sieg und die Nation, die an ihre Kriegshelden erinnert.Vergleichbare Siegessäulen waren damals aus Berlin und anderen (Haupt-)Städten bekannt. Die Gëlle Fra ist eine der zuletzt entstandenen Siegessäulen in dieser Reihe und dennoch keine Kopie der Vorgängerstatuen, sondern ein eigenständiges Kunstwerk des luxemburgischen Bildhauers Claus Cito.

    Weiterlesen
  12. Spazierengehen 530 m / 7 Minuten

    Eau Kunstwerk

    Weiterlesen
  13. Spazierengehen 110 m / 1 Minute
  14. Spazierengehen 1.0 km / 15 Minuten
  15. Spazierengehen 130 m / 1 Minute
  16. Spazierengehen 650 m / 9 Minuten

    Chapelle Saint-Quirin Sehenswürdigkeit

    Die Quirinuskapelle ist eine Kapelle in Luxemburg-Stadt. Sie liegt im Tal der Petruss, direkt neben einer Felsquelle, der eine heilende Wirkung zugeschrieben wurde. Die Felsquelle war aller Wahrscheinlichkeit nach auch der Grund, warum sich an gleicher Stelle schon eine heidnische Kultstätte befunden hatte, die in spätrömischer Zeit in ein christliches Heiligtum umgewandelt wurde. Im 11. Jahrhundert wurde die Kapelle dem christlichen Märtyrer Quirinus von Neuss geweiht.

    Weiterlesen
  17. Spazierengehen 570 m / 8 Minuten
  18. Spazierengehen 40 m / Weniger als eine Minute

    City of Luxembourg: Old Quarters and Fortifications Sehenswürdigkeit

    Die Festung Luxemburg, im Großherzogtum auch stolz mit dem vereinfachten Zitat Carnots als Gibraltar vum Norde bezeichnet, war bis zu ihrer Schleifung im Jahre 1867 eine Wehranlage der Stadt Luxemburg von strategischer Bedeutung für die Grenzregion zwischen Frankreich, dem Deutschen Bund und der Niederlande bzw. Belgien. == Römerkastell == In der Römerzeit kreuzten sich auf einem Plateau oberhalb Alzette und Petruss zwei Straßen, eine, die von Arlon nach Trier, und eine, die nach Thionville führte. Um diese Kreuzung wurde eine kreisförmig verlaufende hölzerne Palisade errichtet, hinter die sich die Bauern der Umgebung bei einem Überfall zurückziehen konnten. Nicht weit davon, am Bockfelsen, existierte das römische Kleinkastell Lucilinburhuc – aus diesem Namen entwickelte sich über Lützelburg der spätere Name Luxemburg.

    Weiterlesen
  19. Spazierengehen 370 m / 5 Minuten

    Rham Sehenswürdigkeit

    Das Rham-Plateau in Luxemburg (Stadt) ist von drei Seiten von der Alzette umspült. Es war bereits früh besiedelt. Seit dem Bau der dritten Ringmauer im 15. Jahrhundert ist es in die Festung Luxemburg eingebunden. Unter französischer Herrschaft ließ Vauban hier Ende des 17.

    Weiterlesen
  20. Spazierengehen 370 m / 5 Minuten
  21. Spazierengehen 870 m / 13 Minuten
  22. Spazierengehen 360 m / 5 Minuten
  23. Spazierengehen 270 m / 4 Minuten
  24. Spazierengehen 810 m / 12 Minuten

    Bock Aussichtspunkt

    w1Der Name Lucilinburhuc bezeichnet eine frühmittelalterliche Wehranlage auf dem heutigen Stadtgebiet der Stadt Luxemburg. == Lage == Die Lucilinburhuc befindet sich in einer Höhe von rund 282 m auf dem so genannten „Bockfelsen“, den Graf Siegfried 963 erwarb. == Geschichte == Sie wird in einer Urkunde erwähnt, welche den Tausch zwischen dem Ardennergraf Siegfried und dem Kloster St. Maximin in Trier aus dem Jahre 963 dokumentiert. Aus dem Besitz des Klosters erhält der Graf den Bockfelsen gegen Ländereien in Feulen.

    Weiterlesen


Routen in der Nähe

Bitte einloggen

Für diese Aktion müssen Sie sich in Ihrem Konto anmelden

Einloggen