Wild- und Erlebnispark Daun

Pützborn, Daun

Foto hochladen

Der Wild- & Erlebnispark Daun (ehemals Hirsch- und Saupark genannt) ist ein Wild-, Safari- und Freizeitpark nahe Daun im Landkreis Vulkaneifel (Rheinland-Pfalz). Der Park ist einer von vier Wildparks der Deutschen Wildstraße. == Geographische Lage == Der in der Vulkaneifel gelegene Park liegt unweit südlich des westlichen Dauner Stadtteils Pützborn und erstreckt sich insbesondere am Wendelsberg (514,8 m ü. NN). Zu erreichen ist er über Nebenstraßen der B 257.

Kategorie des Ortes
Zoo
Adresse
Pützborn, Daun

Beschreibung

Der Wild- & Erlebnispark Daun (ehemals Hirsch- und Saupark genannt) ist ein Wild-, Safari- und Freizeitpark nahe Daun im Landkreis Vulkaneifel (Rheinland-Pfalz). Der Park ist einer von vier Wildparks der Deutschen Wildstraße.

Geographische Lage

Der in der Vulkaneifel gelegene Park liegt unweit südlich des westlichen Dauner Stadtteils Pützborn und erstreckt sich insbesondere am Wendelsberg (514,8 m ü. NN). Zu erreichen ist er über Nebenstraßen der B 257.

Parkbesuch

Besucher des Wildparks Daun fahren mit dem eigenen Auto auf einer fast 9 Kilometer langen Naturstraße durch das 230 Hektar große Wald- und Wiesengelände, wie in einem Safaripark. Es gibt viele Möglichkeiten zum Aussteigen und einige Beobachtungstribünen. Die Tiere sind größtenteils nicht eingesperrt, so dass man mit etwas Glück, ohne Trennung durch einen Zaun, nur einen Meter vor einem Reh, Hirsch oder auch einer Rotte Wildschweine stehen kann, um sie mit Wildfutter zu füttern.

Tiere

Ursprünglich gab es im Wildpark Daun das in der Eifel heimische Wild zu beobachten, zum Beispiel Hirsche (Rotwild, Damwild, Rehe etc.) und Wildschweine.

Später wurde der Park um ähnliche Rassen erweitert, darunter Sikahirsche, Wildpferde, Yaks und Europäische Mufflons (Volksmund: Widder).

Seit 1998 gibt es ein Freigehege für Berberaffen, die ursprünglich aus Gibraltar stammen. 30 Stück bekam der Park als Grundstock. Mittlerweile sind es eine ganze Menge mehr. Durch das Affengehege kann man nicht mit dem Auto fahren. Vor dem abgetrennten Waldstück gibt es einen Parkplatz. Man geht auf einem Rundweg durch die neue Heimat der Affen. Auch hier kann man mit etwas Glück bis auf wenige Zentimeter an die Tiere herankommen.

Im Wildpark gibt es seit einigen Jahren auch ein Kleintiergehege sowie eine Falknerei (Greifvogelschau), die mit mehreren Vorstellungen täglich die Besucher unterhält.

Sonstiges

Zum Wildpark Daun gehören eine 800 Meter lange Sommerrodelbahn, ein Spielplatz und mehrere Grillplätze.

Einzelnachweise

Weblink

  • Offizielle Homepage



Bitte einloggen

Für diese Aktion müssen Sie sich in Ihrem Konto anmelden

Einloggen