Walking route in Düsseldorf

Besuchen Sie die Düsseldorf Topattraktionen in diesem 2.2 Stunden Reiseplan. Maximilian Weyhe, Malkasten, Synagoge Düsseldorf und alle anderen Sehenswürdigkeiten waren in diesem gut geplanten 2.2 Stunden Düsseldorf-Rundgang noch nie so einfach zu besuchen.

Routentyp Strecke Unterwegszeit
Spazierengehen 8.6 km 2.2 Stunden

sehenswürdigkeiten

Unterwegszeit

  1. Spazierengehen 10 m / Weniger als eine Minute
  2. Spazierengehen 1.2 km / 17 minutes
  3. Spazierengehen 250 m / 3 minutes
  4. Spazierengehen 160 m / 2 minutes

    Röhrender Hirsch Kunstwerk


    Josef Pallenberg (* 6. August 1882 in Köln; † 26. Juni 1946 in Düsseldorf) war ein deutscher Bildhauer, der vor allem als Tierplastiker bekannt wurde.

    Weiterlesen
  5. Spazierengehen 310 m / 4 minutes

    Louise Dumont Denkmal

    Louise Dumont (* 22. Februar 1862 in Köln; † 16. Mai 1932 in Düsseldorf; gebürtig Louise Maria Hubertine Heynen) war eine deutsche Schauspielerin und Theaterleiterin.

    Weiterlesen
  6. Spazierengehen 220 m / 3 minutes

    Gustaf Gründgens Denkmal

    Gustaf Gründgens (* 22. Dezember 1899 in Düsseldorf als Gustav Heinrich Arnold Gründgens; † 7. Oktober 1963 in Manila) war ein deutscher Schauspieler, Regisseur und Intendant. Seinen Künstlernamen Gustaf Gründgens benutzte er nachweislich erstmals 1921. Die Chansonnière und Kabarettistin Marita Gründgens (1903–1985) war seine Schwester.

    Weiterlesen
  7. Spazierengehen 210 m / 3 minutes

    Theatermuseum Museum

    Das Theatermuseum Düsseldorf ist ein regional ausgerichtetes Museum in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Es ist untergebracht im so genannten Hofgärtnerhaus im historischen Hofgarten in unmittelbarer Nähe des Düsseldorfer Schauspielhauses und der Deutschen Oper am Rhein.

    Weiterlesen
  8. Spazierengehen 280 m / 4 minutes

    Karl Immermann Denkmal

    Karl Leberecht Immermann (* 24. April 1796 in Magdeburg; † 25. August 1840 in Düsseldorf) war ein deutscher Schriftsteller, Lyriker und Dramatiker.

    Weiterlesen
  9. Spazierengehen 110 m / 1 minute

    Düsseldorfer Schauspielhaus Sehenswürdigkeit

    Das Düsseldorfer Schauspielhaus, kurz D’haus, wurde nach Plänen des Düsseldorfer Architekten Bernhard Pfau als Sprechtheater im Auftrag der Stadt Düsseldorf in den Jahren 1965 bis 1969 am Gustaf-Gründgens-Platz errichtet. Die skulpturale Großform steht im spannungsreichen Kontrast zum benachbarten Dreischeibenhaus und zeichnet sich daher durch eine besondere städtebauliche Qualität aus. Der Bau, welcher innerhalb der Nachkriegsmoderne der organischen Architektur zugeordnet werden kann, beherbergt mit dem Großen Haus und dem Kleinen Haus zwei Spielstätten von hohem akustischem und technischem Niveau. Das Schauspielhaus Düsseldorf ist das einzige Staatstheater des Landes Nordrhein-Westfalen. == Ensemble == Das Düsseldorfer Schauspielhaus hat ein Repertoiresystem, dies bedeutet, dass eine Reihe von Schauspielern dauerhaft Teil des hausinternen Ensembles bleiben und mehrere Stücke parallel über einen langen Zeitraum im Repertoire behalten werden können.

    Weiterlesen
  10. Spazierengehen 440 m / 6 minutes
  11. Spazierengehen 300 m / 4 minutes
  12. Spazierengehen 70 m / 1 minute

    Sankt Franziskus von Assisi Kunstwerk

    Franz von Assisi (auch Franziskus von Assisi, lateinisch. Franciscus de Assisio oder Franciscus Assisiensis gebürtig Giovanni Battista Bernardone; * 1181/1182 in Assisi, Italien; † 3. Oktober 1226 in der Portiuncula-Kapelle unterhalb der Stadt) war der Begründer des Ordens der Minderen Brüder (Franziskaner). Er wird in der römisch-katholischen Kirche als Heiliger verehrt. Der hl.

    Weiterlesen
  13. Spazierengehen 690 m / 10 minutes
  14. Spazierengehen 1.1 km / 17 minutes

    Malkasten Museum

    Malkasten ist der Name des am 6. August 1848 in Düsseldorf gegründeten Künstlervereins. Seinen Sitz hat er heute im Malkasten-Haus in der Jacobistraße 6a in Pempelfort.

    Weiterlesen
  15. Spazierengehen 30 m / Weniger als eine Minute

    Chain of Events Kunstwerk

    Sir Tony Cragg, eigentlich Anthony Douglas Cragg (* 9. April 1949 in Liverpool) ist ein englischer bildender Künstler. Bis Ende Juli 2013 war Cragg Rektor der Kunstakademie Düsseldorf.

    Weiterlesen
  16. Spazierengehen 200 m / 3 minutes
  17. Spazierengehen 110 m / 1 minute

    Maximilian Weyhe Denkmal

    Maximilian Friedrich Weyhe, genannt Max Weyhe (* 15. Februar 1775 in Bonn; † 25. Oktober 1846 in Düsseldorf) war ein deutscher Gartenarchitekt des Klassizismus.

    Weiterlesen
  18. Spazierengehen 220 m / 3 minutes
  19. Spazierengehen 90 m / 1 minute
  20. Spazierengehen 0 m / Weniger als eine Minute

    Schloss Jägerhof Gebäude

    Das Schloss Jägerhof, früher auch die Vénerie genannt (französisch für „die Jagd“), liegt an der Jacobistraße 2 im Düsseldorfer Stadtteil Pempelfort, nahe der Innenstadt. Es wurde 1752 bis 1763 im Auftrag des Kurfürsten Karl Theodor gebaut. Damals befand sich das Schloss noch vor den Toren der Stadt. Das Schloss ist Point de vue der Reitallee des Hofgartens und der Jägerhofstraße. Seit 1987 befinden sich im Schloss das Goethe-Museum und die Stiftung Ernst Schneider.

    Weiterlesen
  21. Spazierengehen 360 m / 5 minutes

    Christusfigur Kunstwerk

    Bert Gerresheim (* 8. Oktober 1935 in Düsseldorf) ist ein deutscher Bildhauer, Grafiker und Pädagoge. Schwerpunkt seines künstlerischen Schaffens sind Plastiken aus Bronze. Der Künstler lebt und arbeitet in Düsseldorf.

    Weiterlesen
  22. Spazierengehen 690 m / 10 minutes

    Heilig-Geist-Kirche Kirche

    Die katholische Heilig-Geist-Kirche in Düsseldorf-Pempelfort ist eine der neun vom Architekten Josef Kleesattel entworfene Kirchen im Düsseldorfer Stadtgebiet. == Geschichte == Der Architekt Kleesattel wählte, wie bei den meisten seiner Kirchen, den Stil der Neuromanik, orientiert an spätromanischen Basiliken. Als direktes Vorbild diente die römische Basilika St. Neuseus und St. Achilleus.

    Weiterlesen
  23. Spazierengehen 850 m / 12 minutes

    Kreuzkirche Kirche

    Die Kreuzkirche ist ein Kirchenbauwerk der evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Mitte im Stadtteil Pempelfort an den Grenzen zu Golzheim und Derendorf. Erbaut wurde sie in den Formen der Neuromanik, dem für Kirchenbau bevorzugten Stil Kaiser Wilhelms II.. == Geschichte == An der Stelle der heutigen Kirche befand sich früher ein Gut der Freiherren von Collenbach, von 1827 bis 1839 der gemeinsame Wohnsitz von Karl Immermann und seiner prominenten Gefährtin, Elisa von Ahlefeldt (Collenbach'sches Gut). Dort entstanden viele Werke Immermanns, 1838/39 etwa sein Roman Münchhausen. Auf diesem Gelände errichtete 1899 die evangelische Kirchengemeinde einen Predigtsaal.

    Weiterlesen
  24. Spazierengehen 380 m / 5 minutes

    Synagoge Düsseldorf Gebäude


    Die Neue Synagoge befindet sich auf dem Paul-Spiegel-Platz an der Ecke der Zietenstraße in Golzheim. Sie ist der gemeindliche Mittelpunkt der jüdischen Bürger Düsseldorfs. == Geschichte == Im Jahr 1953 wurde, nachdem die Große Synagoge während der Novemberpogrome 1938 am 10. November in Brand gesteckt und die Ruine am 29. November desselben Jahres abgebrochen worden war, der Plan entwickelt, eine neue Synagoge zu errichten.

    Weiterlesen


Routen in der Nähe

Bitte einloggen

Für diese Aktion müssen Sie sich in Ihrem Konto anmelden

Einloggen