Wanderroute in Schwangau

Besuchen Sie die Schwangau Topattraktionen in diesem 1.5 Stunde Reiseplan. Marienbrücke, Schloss Neuschwanstein und alle anderen Sehenswürdigkeiten waren in diesem gut geplanten 1.5 Stunde Schwangau-Rundgang noch nie so einfach zu besuchen.

Routentyp Strecke Unterwegszeit
Spazierengehen 5.8 km 1.5 Stunde

sehenswürdigkeiten

Unterwegszeit

  1. Marienbrücke Brücke

    Die Marienbrücke (auch Pöllatbrücke) in der Gemeinde Schwangau bei Füssen ist eine Brücke über die Pöllatschlucht unmittelbar hinter und direkt sichtbar vom Schloss Neuschwanstein. Die Brücke wurde benannt nach Königin Marie. 1845 hatte König Maximilian II. von Bayern über die Pöllat einen hölzernen Reitersteg anlegen lassen, der schon wenige Jahre später wieder erneuert werden musste. Im Jahr 1866 ließ König Ludwig II. diesen Steg von den Gustavsburger Werkstätten der Maschinenbau-Gesellschaft Nürnberg, Cramer-Klett & Co (heute MAN AG), durch eine filigrane Eisenkonstruktion nach einem Entwurf des Königlichen Oberbaurats Heinrich Gottfried Gerber ersetzen. Beim Bau der Marienbrücke wurde zum ersten Mal eine zur damaligen Zeit völlig neue Konstruktionsweise erfolgreich erprobt: In neunzig Metern Höhe über dem Pöllatfall wurden die Träger durch Vorbauen der einzelnen Trägerfache von den auf beiden Seiten im Felsen befestigten Verankerungen aus aufgestellt, ohne weitere stützende Rüstung.

    Weiterlesen
  2. Spazierengehen 450 m / 6 minutes
  3. Spazierengehen 90 m / 1 minute
  4. Spazierengehen 170 m / 2 minutes
  5. Spazierengehen 330 m / 4 minutes
  6. Spazierengehen 1.0 km / 15 minutes
  7. Spazierengehen 230 m / 3 minutes
  8. Spazierengehen 930 m / 13 minutes
  9. Spazierengehen 940 m / 14 minutes
  10. Spazierengehen 270 m / 4 minutes
  11. Spazierengehen 450 m / 6 minutes
  12. Spazierengehen 30 m / Weniger als eine Minute
  13. Spazierengehen 150 m / 2 minutes
  14. Spazierengehen 40 m / Weniger als eine Minute
  15. Spazierengehen 70 m / 1 minute

    Schloss Neuschwanstein Schloss


    Das Schloss Neuschwanstein steht oberhalb von Hohenschwangau bei Füssen im südlichen Bayern. Der Bau wurde ab 1869 für den bayerischen König Ludwig II. als idealisierte Vorstellung einer Ritterburg aus der Zeit des Mittelalters errichtet. Die Entwürfe stammen von Christian Jank, die Ausführung übernahmen Eduard Riedel und Georg von Dollmann. Der König lebte nur wenige Monate im Schloss, er starb noch vor der Fertigstellung der Anlage. Neuschwanstein wurde ursprünglich als Neue Burg Hohenschwangau bezeichnet, seinen heutigen Namen trägt es seit 1886.

    Weiterlesen


Routen in der Nähe

Bitte einloggen

Für diese Aktion müssen Sie sich in Ihrem Konto anmelden

Einloggen