Wasserschloss

Wasserschloss, Taufkirchen

Foto hochladen

Das Wasserschloss Taufkirchen ist ein Wasserschloss in Taufkirchen an der Vils. Das Schloss wurde 1263 erstmals urkundlich mit seinem Besitzer Grimold von Taufkirchen erwähnt. Später herrschten hier die Herren von Fraunberg. 1544 bis 1672 waren die Fugger die Besitzer, denen die Freiherren von Puech folgten. 1917 gründeten Taufkirchner Bürger eine Genossenschaft und kauften das Schloss und die Brauerei.

Kategorie des Ortes
Schloss
Address
Wasserschloss, Taufkirchen

Nearest parking


Beschreibung

Das Wasserschloss Taufkirchen ist ein Wasserschloss in Taufkirchen an der Vils. Das Schloss wurde 1263 erstmals urkundlich mit seinem Besitzer Grimold von Taufkirchen erwähnt. Später herrschten hier die Herren von Fraunberg. 1544 bis 1672 waren die Fugger die Besitzer, denen die Freiherren von Puech folgten.

1917 gründeten Taufkirchner Bürger eine Genossenschaft und kauften das Schloss und die Brauerei. 1919 erwarb der Landarmenverband Oberbayern das Schloss und Gut von Taufkirchen. Fünf Jahre später wurde daraus die Oberbayerische Landesfürsorgeanstalt und 1970 das Bezirkskrankenhaus.

Seit Mitte der 1990er Jahre finden kulturelle Veranstaltungen statt. 2005 erwarb Nico Forster das Schloss, der 2010 verstarb. Bis 2010 wurde das Schloss renoviert und stand zu Teilen der Gemeinde zur Verfügung. 2016 erwarb die Gemeinde Taufkirchen das Schloss von Forsters Erbengemeinschaft.

Das Schloss wird auch heute für kulturelle Veranstaltungen genutzt.

Schriften

  • Buch über das Schloss

Weblinks

  • Informationen der Gemeindeseite
  • Förderverein und Veranstaltungen
  • Wasserschloss Taufkirchen
  • Details über den Zweig der Fugger

Einzelnachweise


Ähnliche Orte


Neben diesem Ort