Wanderroute in Nürnberg

Visit Nürnberg's top attractions in this 1.4 Stunde itinerary. Neptunbrunnen, Rotkreuz-Museum, Aqua Sol-Brunnen and all other sights were never that easy to visit in this well planned 1.4 Stunde Nürnberg itinerary.

Routentyp Strecke Unterwegszeit
Spazierengehen 5.4 km 1.4 Stunde

Key attractions

Route itinerary

  1. Spazierengehen 20 m Weniger als eine Minute
  2. Spazierengehen 10 m Weniger als eine Minute
  3. Spazierengehen 10 m Weniger als eine Minute
  4. Spazierengehen 30 m Weniger als eine Minute
  5. Spazierengehen 40 m Weniger als eine Minute
  6. Spazierengehen 10 m Weniger als eine Minute
  7. Spazierengehen 10 m Weniger als eine Minute
  8. Spazierengehen 50 m Weniger als eine Minute
  9. Spazierengehen 750 m 11 minutes

    Rotkreuz-Museum Museum

    Das Rotkreuz-Museum Nürnberg ist das größte von 15 Museen in der Bundesrepublik Deutschland, die sich der Geschichte und der Tätigkeit des Roten Kreuzes widmen. Neben verschiedenen anderen Exponaten besitzt das Museum eine Fahrzeughalle, in der Rotkreuz-Fahrzeuge aus verschiedenen Epochen gezeigt werden.Ausgangspunkt des Museums war die private Sammlung von Gerhard Gebuhr, der von 1959 bis 1981 als Kolonnenführer der Nürnberger Sanitätskolonne I tätig war. Am 14. Juni 1984 wurde das Museum auf dem Gelände des Kreisverbandes Nürnberg-Stadt des Bayerischen Roten Kreuzes der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dieser Verband ist noch heute der Museumsträger.

    Weiterlesen
  10. Spazierengehen 180 m 2 minutes
  11. Spazierengehen 620 m 9 minutes
  12. Spazierengehen 1.1 km 16 minutes
  13. Spazierengehen 420 m 6 minutes
  14. Spazierengehen 460 m 6 minutes
  15. Spazierengehen 490 m 7 minutes
  16. Spazierengehen 820 m 12 minutes
  17. Spazierengehen 260 m 3 minutes

    Neptunbrunnen Springbrunnen

    Der Neptunbrunnen in Nürnberg, der seit 1962 im Nürnberger Stadtpark steht, ist der Abguss des 1797 nach Russland verkauften Neptunbrunnens in Peterhof bei Sankt Petersburg. Der Neptunbrunnen gilt als größte barocke Brunnenanlage nördlich der Alpen. == Geschichte == === Von der Barockzeit bis zum Ende des 18. Jahrhunderts === 1650, zwei Jahre nach Ende des Dreißigjährigen Krieges und anlässlich des Abschlusses der Nürnberger Friedensverhandlungen (Nürnberger Exekutionstag), die die Nachkriegsordnung für Mitteleuropa begründeten, entstand der Plan, in zentraler Lage eine Brunnenplastik als Friedensdenkmal (monumentum pacis) und Zeichen des Aufbruchs in eine neue hoffnungsvollere Zeit zu errichten. Für den Guss des Brunnens sollten Kanonen eingeschmolzen werden.

    Weiterlesen


Routen in der Nähe