Burg Königsegg

Schloß Königsegg, Guggenhausen

Foto hochladen

w1Die Burg Königsegg ist die Ruine einer Burg im heutigen Ortsteil Königsegg der Gemeinde Guggenhausen im Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg. Die Burg wurde von den Herren von Königsegg, einem Zweig der Herren von Fronhofen, als Stammsitz erbaut und 1251 erwähnt. Die Burg war bis 1850 Teil der Gemeinde Hoßkirch. Im 16. bis ins 17.

Kategorie des Ortes
Schloss
Adresse
Schloß Königsegg, Guggenhausen

Beschreibung

w1

Die Burg Königsegg ist die Ruine einer Burg im heutigen Ortsteil Königsegg der Gemeinde Guggenhausen im Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg.

Die Burg wurde von den Herren von Königsegg, einem Zweig der Herren von Fronhofen, als Stammsitz erbaut und 1251 erwähnt. Die Burg war bis 1850 Teil der Gemeinde Hoßkirch. Im 16. bis ins 17. Jahrhundert wurde die Burg umgebaut und noch ab Mitte des 17. Jahrhunderts von ihren Besitzern nicht mehr bewohnt. Von der ehemaligen Burganlage sind noch drei Bauten erhalten.

Literatur

  • Dagmar Zimdars u.a.: Baden-Württemberg II: Die Regierungsbezirke Freiburg und Tübingen, München 1997

Weblinks

  • Eintrag zu Königsegg in der privaten Datenbank „Alle Burgen“
Bitte einloggen

Für diese Aktion müssen Sie sich in Ihrem Konto anmelden

Einloggen