Wanderroute in Markgröningen

Visit Markgröningen's top attractions in this 44 minutes itinerary. Bartholomäuskirche, Oberes Tor, Rathaus Markgröningen and all other sights were never that easy to visit in this well planned 44 minutes Markgröningen itinerary.

Routentyp Strecke Unterwegszeit
Spazierengehen 3.0 km 44 minutes

Key attractions

Route itinerary

  1. Spazierengehen 190 m / 2 minutes
  2. Spazierengehen 140 m / 2 minutes
  3. Spazierengehen 220 m / 3 minutes
  4. Spazierengehen 390 m / 5 minutes
  5. Spazierengehen 60 m / Weniger als eine Minute
  6. Spazierengehen 40 m / Weniger als eine Minute
  7. Spazierengehen 330 m / 4 minutes
  8. Spazierengehen 340 m / 5 minutes
  9. Spazierengehen 60 m / 1 minute
  10. Spazierengehen 40 m / Weniger als eine Minute
  11. Spazierengehen 90 m / 1 minute
  12. Spazierengehen 30 m / Weniger als eine Minute
  13. Spazierengehen 30 m / Weniger als eine Minute
  14. Spazierengehen 60 m / Weniger als eine Minute
  15. Spazierengehen 110 m / 1 minute
  16. Spazierengehen 120 m / 1 minute
  17. Spazierengehen 50 m / Weniger als eine Minute
  18. Spazierengehen 40 m / Weniger als eine Minute
  19. Spazierengehen 30 m / Weniger als eine Minute
  20. Spazierengehen 20 m / Weniger als eine Minute
  21. Spazierengehen 80 m / 1 minute
  22. Spazierengehen 150 m / 2 minutes

    Stauferstele Denkmal

    Stauferstelen sind oktogonale Gedenksteine, die im Rahmen eines Projekts des Komitees der Stauferfreunde an Europas herausragendsten Stauferstätten errichtet werden. Die erste Stauferstele wurde am 13. Dezember 2000, dem 750. Todestag des letzten Stauferkaisers Friedrich II., in Fiorentino in Italien eingeweiht. Es folgten Stelen in Deutschland, Frankreich, Österreich und Tschechien.Die Kunstwerke werden vom Komitee der Stauferfreunde mit den auf den jeweiligen Standort bezogenen historisch fundierten Texten konzipiert.

    Weiterlesen
  23. Spazierengehen 90 m / 1 minute
  24. Spazierengehen 110 m / 1 minute

    Bartholomäuskirche Kirche

    Die Bartholomäuskirche in Markgröningen, der ehemaligen Reichs- und württembergischen Amtsstadt Grüningen, ist ein in mehreren Bauphasen entstandener gotischer Kirchenbau aus dem 13. bis 15. Jahrhundert. Die dem Apostel Bartholomäus geweihte und heute evangelische Kirche mit zwei verschieden „behelmten“ Kirchtürmen ersetzte eine romanische Basilika auf einer aufgeschütteten Rampe über dem frühmittelalterlichen Dorfkern im Südosten und einem Herrenhof im Süden. == Geschichte == === Kirchenstifter und Baugeschichte === An der Stelle der Bartholomäuskirche befand sich zuvor eine dreischiffige romanische Basilika, deren Mittelschiff annähernd die Größe des heutigen erreichte.

    Weiterlesen


Routen in der Nähe

Bitte einloggen

This action requires you to sign in into your account

Einloggen