Wanderroute in Ludwigsburg

Visit Ludwigsburg's top attractions in this 1.8 Stunde itinerary. Asperger Torhaus, WilhelmGalerie, Luna and all other sights were never that easy to visit in this well planned 1.8 Stunde Ludwigsburg itinerary.

Routentyp Strecke Unterwegszeit
Spazierengehen 7.0 km 1.8 Stunde

Key attractions

Route itinerary

  1. Spazierengehen 120 m 1 minute
  2. Spazierengehen 140 m 2 minutes
  3. Spazierengehen 180 m 2 minutes
  4. Spazierengehen 90 m 1 minute

    Schiller-Denkmal Denkmal

    Das Schillerdenkmal in Ludwigsburg bei Stuttgart ist ein Werk des Ludwigsburger Bildhauers Ludwig von Hofer. Er schuf das Marmorstandbild 1880 in Carrara und schenkte es seiner Heimatstadt, die es 1882 im Mittelpunkt des dreieckigen Schillerplatzes in Ludwigsburg aufstellen ließ. Das Denkmal wurde zu Ehren des in der Nachbarstadt Marbach am Neckar geborenen Friedrich Schiller errichtet, der in Ludwigsburg sechs Jahre seiner Kindheit verbrachte, hier die Lateinschule besuchte und 1794/1795 für ein paar Monate nach Ludwigsburg zurückkam. == Aufbau == Das Postament des Denkmals ist ebenso hoch wie die Schillerfigur, so dass der Betrachter zu Schiller hinaufschauen muss. Die Schillerfigur von Bertel Thorvaldsens Schillerdenkmal von 1838, das sich auf dem Schillerplatz in Stuttgart befindet, ist dem Blick des Betrachters noch weiter entrückt.

    Weiterlesen
  5. Spazierengehen 300 m 4 minutes
  6. Spazierengehen 280 m 4 minutes
  7. Spazierengehen 230 m 3 minutes
  8. Spazierengehen 210 m 3 minutes
  9. Spazierengehen 540 m 8 minutes
  10. Spazierengehen 660 m 10 minutes

    Grabstein und Grabstätte Pauline von Württemberg Denkmal

    Pauline Olga Helene Emma von Württemberg (* 19. Dezember 1877 in Stuttgart; † 7. Mai 1965 in Ludwigsburg) war eine Prinzessin von Württemberg und durch Heirat Fürstin zu Wied. == Leben == Pauline war eine Tochter von König Wilhelm II. von Württemberg und dessen Gemahlin Prinzessin Marie zu Waldeck und Pyrmont. Sie wuchs in Ludwigsburg und Stuttgart auf, bereits im Alter von 4 Jahren verlor sie ihre Mutter.

    Weiterlesen
  11. Spazierengehen 610 m 9 minutes

    Asperger Torhaus Gebäude

    Die ursprünglich mindestens acht Torhäuser der Barockstadt Ludwigsburg waren Teil der ehemaligen Stadtbefestigung. Diese bestand aus einer ungefähr 6 Kilometer langen und bis zu 3,5 m hohen Mauer, die an ihren Ein- und Ausgängen mit Toranlagen versehen war. Zu jeder Toranlage gehörte ein mit der Stadtmauer verbundenes Torhaus, das als Wacht- und Zollhaus diente. Dabei sollte aber weniger die Stadt vor äußeren Feinden bewacht, sondern vielmehr die teilweise zwangsrekrutierten und in der Stadt kasernierten Soldaten am Desertieren gehindert werden. Von diesen Torhäusern sind heute noch sechs erhalten; diese stehen unter Denkmalschutz.

    Weiterlesen
  12. Spazierengehen 60 m Weniger als eine Minute
  13. Spazierengehen 70 m 1 minute
  14. Spazierengehen 90 m 1 minute
  15. Spazierengehen 150 m 2 minutes
  16. Spazierengehen 190 m 2 minutes

    Gebäude


    Die Kreissparkasse Ludwigsburg ist eine öffentlich-rechtliche Sparkasse mit Sitz in Ludwigsburg in Baden-Württemberg. Ihr Geschäftsgebiet ist der Landkreis Ludwigsburg. == Organisationsstruktur == Die Kreissparkasse Ludwigsburg ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Rechtsgrundlagen sind das Sparkassengesetz für Baden-Württemberg und die durch den Kreistag des Landkreises Ludwigsburg erlassene Satzung. Organe der Sparkasse sind der Vorstand, der Verwaltungsrat und der Kreditausschuss.

    Weiterlesen
  17. Spazierengehen 660 m 9 minutes
  18. Spazierengehen 80 m 1 minute
  19. Spazierengehen 260 m 4 minutes
  20. Spazierengehen 220 m 3 minutes
  21. Spazierengehen 240 m 3 minutes

    Pflugfelder Torhaus Gebäude

    Die ursprünglich mindestens acht Torhäuser der Barockstadt Ludwigsburg waren Teil der ehemaligen Stadtbefestigung. Diese bestand aus einer ungefähr 6 Kilometer langen und bis zu 3,5 m hohen Mauer, die an ihren Ein- und Ausgängen mit Toranlagen versehen war. Zu jeder Toranlage gehörte ein mit der Stadtmauer verbundenes Torhaus, das als Wacht- und Zollhaus diente. Dabei sollte aber weniger die Stadt vor äußeren Feinden bewacht, sondern vielmehr die teilweise zwangsrekrutierten und in der Stadt kasernierten Soldaten am Desertieren gehindert werden. Von diesen Torhäusern sind heute noch sechs erhalten; diese stehen unter Denkmalschutz.

    Weiterlesen
  22. Spazierengehen 780 m 11 minutes
  23. Spazierengehen 300 m 4 minutes

    Gebäude

    Das Haus Leonberger Straße 17 in Ludwigsburg ist ein denkmalgeschütztes Wohngebäude aus dem 19. Jahrhundert. == Geschichte und Beschreibung == Im Kern stammt das Gebäude aus dem Jahr 1864. Damals wurde ein zweigeschossiger Putzbau in Fachwerkbauweise für den Zimmermeister Carl Seemüller errichtet. Das Haus gehört zu den ersten Gebäuden im westlichen Abschnitt der Leonberger Straße, die bereits im barocken Alleensystem aus der Zeit des Herzogs Carl Eugen angelegt wurde.

    Weiterlesen
  24. Spazierengehen 340 m 5 minutes

    Platz der Synagoge Denkmal

    Die Synagoge in Ludwigsburg war ein Gotteshaus, das von 1884 bis 1938 existierte. == Jüdische Gemeinde in Ludwigsburg == In Ludwigsburg wurden seit der Gründung der Residenzstadt im 18. Jahrhundert Juden geduldet. Mit diesen Handelsleuten, die unter dem persönlichen Schutz des württembergischen Herzogs standen, und ihren Familien begann die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Ludwigsburg. Zeitweise, von 1832 bis 1849, bestand mit Aldingen zusammen eine gemeinsame Gemeinde; ab 1832 gehörte die jüdische Gemeinde Ludwigsburg zum Bezirksrabbinat Stuttgart.

    Weiterlesen


Routen in der Nähe