Wanderroute in Lauffen am Neckar

Besuchen Sie die Lauffen am Neckar Topattraktionen in diesem 1.5 Stunde Reiseplan. Regiswindiskirche, Hölderlin Museum, Hölderlin im Kreisverkehr und alle anderen Sehenswürdigkeiten waren in diesem gut geplanten 1.5 Stunde Lauffen am Neckar-Rundgang noch nie so einfach zu besuchen.

Routentyp Strecke Unterwegszeit
Spazierengehen 5.8 km 1.5 Stunde

sehenswürdigkeiten

Unterwegszeit

  1. Spazierengehen 320 m / 4 minutes
  2. Spazierengehen 390 m / 5 minutes
  3. Spazierengehen 290 m / 4 minutes
  4. Spazierengehen 210 m / 3 minutes
  5. Spazierengehen 190 m / 2 minutes
  6. Spazierengehen 370 m / 5 minutes
  7. Spazierengehen 30 m / Weniger als eine Minute
  8. Spazierengehen 60 m / Weniger als eine Minute
  9. Spazierengehen 490 m / 7 minutes
  10. Spazierengehen 900 m / 13 minutes
  11. Spazierengehen 30 m / Weniger als eine Minute
  12. Spazierengehen 370 m / 5 minutes
  13. Spazierengehen 470 m / 7 minutes
  14. Spazierengehen 60 m / Weniger als eine Minute
  15. Spazierengehen 330 m / 4 minutes

    Hölderlin im Kreisverkehr Kunstwerk

    Hölderlin im Kreisverkehr ist ein Kreiselkunstwerk von Peter Lenk, das seit 2003 in Friedrich Hölderlins Geburtsstadt Lauffen am Neckar steht. == Grundgerüst == Das 130 000 Euro teure Auftragswerk besteht aus Gussstein und Metall. Das Gerüst, auf dem die Figuren angebracht sind, hat die Form eines leicht nach rechts geneigten großen H, dessen Querstrich über die Seitenteile hinausragt und von links nach rechts aufsteigt. Obwohl die Komposition, entsprechend ihrem Aufstellungsort, keine eigentliche Schauseite hat, lässt sich durch dieses buchstabenförmige Grundgerüst eine Vorderseite ausmachen. Diese Vorderseite ist der Innenstadt bzw.

    Weiterlesen
  16. Spazierengehen 230 m / 3 minutes
  17. Spazierengehen 120 m / 1 minute
  18. Spazierengehen 330 m / 5 minutes
  19. Spazierengehen 550 m / 8 minutes
  20. Spazierengehen 100 m / 1 minute

    Regiswindiskirche Kirche

    Die Regiswindiskirche in Lauffen am Neckar im Landkreis Heilbronn im nördlichen Baden-Württemberg ist eine evangelische Pfarrkirche. Vorgängerbauten gehen bis in das 8. Jahrhundert zurück und waren dem Heiligen Martin geweiht. Ab 1227 entstand ein der Heiligen Regiswindis geweihter Bau, der nach einem Brand 1564 in seine heutige Gestalt umgebaut wurde. Neben der Kirche befindet sich eine alte Friedhofskapelle, in die um 1880 der steinerne Regiswindis-Schrein aus dem 13.

    Weiterlesen


Routen in der Nähe

Bitte einloggen

Für diese Aktion müssen Sie sich in Ihrem Konto anmelden

Einloggen