Wanderroute in Esslingen am Neckar

Visit Esslingen am Neckar's top attractions in this 1.4 Stunde itinerary. Sektkellerei Kessler, Altes Rathaus, Esslinger Burg and all other sights were never that easy to visit in this well planned 1.4 Stunde Esslingen am Neckar itinerary.

Routentyp Strecke Unterwegszeit
Spazierengehen 5.4 km 1.4 Stunde

Key attractions

Route itinerary

  1. Spazierengehen 120 m / 1 minute

    Kielmeyerhaus Gebäude

    Das Kielmeyerhaus am Georg-Christian-von-Kessler-Platz 2 in Esslingen am Neckar ist eine ehemalige Spitalkelter. == Geschichte == Das Haus wurde 1582 von den Zimmermeistern Jacob Johann und M. Jacob Zech sowie dem Maurer Hans Flachtern errichtet. Es sollte die abgebrannte Kelter des Katharinenspitals, dessen letzten Bauzeugen es heute darstellt, ersetzen. Die übrigen Gebäude des Spitals standen auf dem heutigen Marktplatz und wurden im Jahr 1811 abgerissen.Beim Bau des Kielmeyerhauses wurden die noch erhaltenen älteren Gewölbekeller auf dem Grundstück genutzt. Im Erdgeschoss wurde eine große, etwa fünf Meter hohe Kelterhalle mit zwei von Ornamentbändern gerahmten rundbogigen Toreinfahrten eingerichtet.

    Weiterlesen
  2. Spazierengehen 160 m / 2 minutes

    Sektkellerei Kessler Gebäude

    Die Kessler Sekt GmbH & Co. KG ist eine 1826 gegründete Sektkellerei und damit der älteste Sekthersteller in Deutschland. Die Jahresproduktion beträgt etwa 1,3 Millionen Flaschen. == Profil == Das Unternehmen mit 28 Mitarbeitern (Stand: 2006) hat seinen Sitz im historischen Speyrer Pfleghof in Esslingen am Neckar. Produziert wird der Sekt vorrangig in Flaschengärung, ein Teil wird von Hand gerüttelt, dem in der Champagne entwickelten klassischen Herstellungsverfahren (méthode traditionelle).

    Weiterlesen
  3. Spazierengehen 140 m / 2 minutes

    Altes Rathaus Gebäude

    Esslingen am Neckar ist eine der wenigen Städte in Deutschland, die im Zweiten Weltkrieg keine nennenswerten Zerstörungen erfuhren. Somit weist die Architektur der Stadt Beispiele aus über 1200 Jahren Geschichte auf. == Amts-, Bürger- und Rathäuser == === Altes Rathaus mit Glockenspiel === Das Alte Rathaus wurde um 1420 als städtisches Kauf- und Steuerhaus errichtet und gilt mit seinem prächtigen Fachwerk-Südgiebel als Hauptwerk des alemannischen Fachwerkbaus. 1586 bis 1589 wurde vor der Nordseite durch Heinrich Schickhardt eine Giebelfront mit zierlichem Uhrentürmchen im Renaissancestil errichtet. 1592 kam eine astronomische Uhr mit den allegorischen Figuren Justitia und Temperantia dazu, die sich bei jedem Stundenschlag bewegen.

    Weiterlesen
  4. Spazierengehen 160 m / 2 minutes
  5. Spazierengehen 450 m / 6 minutes

    Wolfstor Schloss

    Das Wolfstor in Esslingen am Neckar, einer Großen Kreisstadt in Baden-Württemberg, wurde um 1220 gebaut und ist der älteste Turm der Stadt. Der Torturm an der Küferstraße 41 ist ein geschütztes Baudenkmal. Das Tor wurde 1268 erstmals als Obertor, ab 1411 als Brottor und ab 1551 als Wolfstor erwähnt. == Beschreibung == Durch den Torturm führte die Fernhandelsstraße von Speyer nach Ulm. Der massive Torturm mit quadratischem Grundriss, stadtseitiger Fachwerkaußenwand und Zinnenkranz besitzt ein geschweiftes Vollwalmdach, das von einem Glockentürmchen bekrönt wird.

    Weiterlesen
  6. Spazierengehen 290 m / 4 minutes
  7. Spazierengehen 600 m / 9 minutes
  8. Spazierengehen 550 m / 8 minutes
  9. Spazierengehen 40 m / Weniger als eine Minute
  10. Spazierengehen 430 m / 6 minutes
  11. Spazierengehen 520 m / 7 minutes
  12. Spazierengehen 60 m / 1 minute
  13. Spazierengehen 380 m / 5 minutes

    C. Deffner Denkmal

    C. Deffner war eine Metallwarenfabrik in Esslingen am Neckar, die von 1815 bis 1969 existierte und vor allem Gerätschaften für Tisch und Bar herstellte. == Geschichte == === 1815–1844 === Carl Christian Ulrich Deffner, ein Sohn des Ludwigsburger Porzellanmalers Christian Friedrich Deffner (16. September 1758-17. Februar 1793), besuchte trotz des frühen Todes seines Vaters die Lateinschule, wo er mit Karl Wagner in Kontakt kam. Dieser wurde später württembergischer Legationssekretär in London und vermittelte Deffner bei einem Aufenthalt in England Besuche in fortschrittlichen Werkstätten und Fabriken des Landes.

    Weiterlesen
  14. Spazierengehen 50 m / Weniger als eine Minute
  15. Spazierengehen 100 m / 1 minute
  16. Spazierengehen 80 m / 1 minute
  17. Spazierengehen 120 m / 1 minute
  18. Spazierengehen 520 m / 7 minutes

    Dicker Turm Gebäude

    Die sogenannte Burg in Esslingen am Neckar ist ein erhalten gebliebener Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung, der sich oberhalb der einstigen und heutigen Innenstadt befindet. == Geschichte == Mit der Erhebung zur Stadt durch Friedrich II. im Jahr 1219 wurde Esslingen wohl erstmals durch Mauern geschützt. Doch den Vorposten auf dem Schönenberg verband erst Rudolf von Habsburg in den Jahren 1286 und 1287 durch zwei Schenkelmauern mit der Stadtbefestigung. Im 14. Jahrhundert folgte eine dritte Schenkelmauer.

    Weiterlesen
  19. Spazierengehen 180 m / 2 minutes
  20. Spazierengehen 10 m / Weniger als eine Minute

    Esslinger Burg Schloss

    Die sogenannte Burg in Esslingen am Neckar ist ein erhalten gebliebener Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung, der sich oberhalb der einstigen und heutigen Innenstadt befindet. == Geschichte == Mit der Erhebung zur Stadt durch Friedrich II. im Jahr 1219 wurde Esslingen wohl erstmals durch Mauern geschützt. Doch den Vorposten auf dem Schönenberg verband erst Rudolf von Habsburg in den Jahren 1286 und 1287 durch zwei Schenkelmauern mit der Stadtbefestigung. Im 14. Jahrhundert folgte eine dritte Schenkelmauer.

    Weiterlesen


Routen in der Nähe

Bitte einloggen

This action requires you to sign in into your account

Einloggen