Wanderroute in Oberried

Visit Oberried's top attractions in this 2.2 Stunden itinerary. Engländerdenkmal, Eugen-Keidel-Turm, Museumsbergwerk Schauinsland and all other sights were never that easy to visit in this well planned 2.2 Stunden Oberried itinerary.

Routentyp Strecke Unterwegszeit
Spazierengehen 8.9 km 2.2 Stunden

Key attractions

Route itinerary

  1. Spazierengehen 210 m / 3 minutes
  2. Spazierengehen 990 m / 14 minutes
  3. Spazierengehen 1.1 km / 16 minutes
  4. Spazierengehen 90 m / 1 minute

    Eugen-Keidel-Turm Aussichtspunkt

    Der Eugen-Keidel-Turm, auch Schauinslandturm genannt, ist ein 31 Meter hoher Aussichtsturm auf dem Gipfel des Schauinslands. Das Bauwerk zeichnet sich durch seine ungewöhnliche Form aus: Die dreieckige Plattform wird getragen von drei im Freiburger Stadtwald am Schauinsland geschlagenen Douglasien, zwischen denen ein offener stählerner Treppenaufgang über 85 Stufen nach oben auf eine etwa 22 Meter hoch gelegene überdachte Plattform führt; von hier hat man einen umfassenden Rundblick in die südliche Oberrheinebene und – bei guter Wetterlage – auf die Vogesen, über den Hochschwarzwald mit dem östlich gelegenen Feldberg und – bei klarer Sicht – bis in die Schweizer Alpen. Ein Rundweg von etwa zwei Kilometern Länge führt von der Bergstation der Schauinslandbahn zum Turm. Auch viele andere Wanderwege führen hierhin. Der Turm wurde im Jahr 1981 erbaut.

    Weiterlesen
  5. Spazierengehen 150 m / 2 minutes
  6. Spazierengehen 100 m / 1 minute
  7. Spazierengehen 140 m / 2 minutes
  8. Spazierengehen 430 m / 6 minutes
  9. Spazierengehen 210 m / 3 minutes
  10. Spazierengehen 190 m / 2 minutes
  11. Spazierengehen 1.2 km / 18 minutes
  12. Spazierengehen 1.2 km / 17 minutes
  13. Spazierengehen 640 m / 9 minutes
  14. Spazierengehen 870 m / 13 minutes
  15. Spazierengehen 870 m / 13 minutes

    Museumsbergwerk Schauinsland Sehenswürdigkeit

    Die Grube Schauinsland (im 19. Jahrhundert auch Erzkasten) war ein Silber- und Bleibergwerk östlich von Freiburg im Breisgau, ab dem 19. Jahrhundert wurde zudem Zinkerz abgebaut. Der Abbau währte vom 13. Jahrhundert bis 1954, seit 1997 ist Grube Schauinsland ein Besucherbergwerk.

    Weiterlesen


Routen in der Nähe

Bitte einloggen

This action requires you to sign in into your account

Einloggen